Bei der Hohllay, © Charly Schleder

NaturWanderPark delux

Wandern ohne Grenzen

Herzlich Willkommen im „NaturWanderPark delux“, buchstäblich ein Wanderangebot „deluxe“, auch wenn das „delux“ im Namen den grenzüberschreitenden Charakter der Wandertouren beschreibt.

24 Rundwanderwege in Premiumqualität auf mehr als 400 Kilometer Wegstrecke wurden in der Südeifel, den Luxemburger Ardennen und in der Region Müllerthal ausgebaut. Sie führen durch die Naturparke Nord- und Südeifel, Naturpark Our und Natur- & Geopark Mëllerdall, die geprägt sind von dichten Wäldern, aber auch weiten Wiesen, tiefen Tälern, geheimnisvollen Schluchten und bizarren Felsformationen. Die Naturparke überzeugen mit einem besonders wertvollen und schützenswerten Natur- und Kulturerbe, welches die Regionen über die Grenzen hinweg bekannt macht.

Besonders eindrucksvoll ist die mystische Felsenlandschaft, die an längst vergangene Zeiten erinnert. Faszinierende Ausblicke über das Ourtal oder bis nach Echternach, der ältesten Stadt Luxemburgs können ebenso genossen werden, wie ruhige Wegeabschnitte entlang plätschernder Bäche. Burgen, Museen und weitere Sehenswürdigkeiten am Wegesrand laden zu kurzweiligen Abstechern ein.

Wanderfreundliche Gastgeber von Campingplätzen, Pensionen und Hotels bis zu Ferienwohnungen bieten die passende Unterkunft und oft auch spezielle Angebote für Wanderungen im NaturWanderPark delux, ob für ein Wochenende oder eine ganze Woche.

Damit die Gäste sich umfassend über die Angebote im Naturpark Südeifel informieren können, ist eine Erlebniskarte erhältlich. Sie gibt Orientierung und leitet die Menschen durch die einmaligen Kulturlandschaften im Naturpark Südeifel. Die Erlebniskarte kostet 9 Euro, sie ist erhältlich in den Tourist-Informationen in Bitburg, Irrel, Bollendorf, Arzfeld, Langsur-Wasserbilligerbrück, dem Tourist-Infopunkt in Neuerburg und dem Naturparkzentrum Teufelsschlucht.

Hier geht es zur Homepage: NaturWanderParks delux

mehr lesen pdf: Pocketguide Deutsch-Luxemburgische Tourenpdf: Routenportraits der 14 Eifeltourenpdf: Nat'Our Route 1pdf: Nat'Our Route 2pdf: Nat'Our Route 3pdf: Nat'Our Route 4

Inhalte teilen:

Premiumwanderwege im NaturWanderPark delux

Bitte akzeptieren Sie den Einsatz aller Cookies, um den Inhalt dieser Seite sehen zu können.

Alle Cookies Freigeben
Bach-Pfad im NaturWanderPark delux, Ernst-Brücke über den Alfbach, © Eifel Tourismus GmbH, D. Ketz

Bach-Pfad

Länge: 14 km
Route: Parkplatz am Sportplatz, 54608 Bleialf bis Parkplatz am Sportplatz, 54608 Bleialf
Schwierigkeitsgrad: leicht
Rundtour, familienfreundlich

Weitere Infos
Blick auf die Prümschleife, Devon-Pfad, © Eifel Tourismus GmbH, D. Ketz

Devon-Pfad

Länge: 14 km
Route: Mariensäule, Waxweiler bis Mariensäule, Waxweiler
Schwierigkeitsgrad: mittel
Rundtour, familienfreundlich

Weitere Infos
Ausblick auf der Eifelgold Route, © Eifel Tourismus GmbH, D. Ketz

Eifelgold Route

Länge: 19,6 km
Route: Wanderparkplatz Waldpark Eifel, Irrhausen bis Wanderparkplatz Waldpark Eifel, Irrhausen
Schwierigkeitsgrad: schwer
Rundtour

Weitere Infos
Felsenweg 1 NaturWanderPark delux: Felsen Huel Lee/Hohllay, © Eifel Tourismus GmbH, D. Ketz

Felsenweg 1 - Weilerbach - Hohllay

Länge: 19,7 km
Route: Rue du Pont an der alten Grenzbrücke, Echternach (L) bis Rue du Pont an der alten Grenzbrücke, Echternach (L)
Schwierigkeitsgrad: schwer
Rundtour

Weitere Infos
Felsen bei der Mandrack Passage im NaturWanderPark delux, © Eifel Tourismus GmbH, D. Ketz

Felsenweg 2 - Bollendorf - Beaufort

Länge: 19,9 km
Route: Sonnenbergallee, Bollendorf (Waldhotel Sonnenberg) bis Sonnenbergallee, Bollendorf (Waldhotel Sonnenberg)
Schwierigkeitsgrad: schwer
Rundtour

Weitere Infos
Es wird eng in der Mandrack Passage am Felsenweg 3, © Eifel Tourismus GmbH, D. Ketz

Felsenweg 3 - Ferschweiler - Berdorf

Länge: 24,7 km
Route: Wanderparkplatz Weilerbach bis Wanderparkplatz Weilerbach
Schwierigkeitsgrad: schwer
Rundtour

Weitere Infos
Felsenweg 4 - Ralingen-Rosport, © Naturpark Südeifel, C. Schleder

Felsenweg 4 - Ralingen - Rosport

Länge: 30,5 km
Route: Op der Faer (N10) an der Grenzbrücke in Moersdorf (Lux) bis Op der Faer (N10) an der Grenzbrücke in Moersdorf (Lux)
Schwierigkeitsgrad: schwer
Rundtour

Weitere Infos
Schroffe Felsen, © Eifel Tourismus GmbH, D. Ketz

Felsenweg 5 - Prümer Burg

Länge: 16,9 km
Route: Wanderparkplatz Irreler Wasserfälle bis Wanderparkplatz Irreler Wasserfälle
Schwierigkeitsgrad: mittel
Rundtour, familienfreundlich

Weitere Infos
Felsen in der Teufelsschlucht, © Eifel Tourismus GmbH, D. Ketz

Felsenweg 6 - Teufelsschlucht

Länge: 17,4 km
Route: Wanderparkplatz Felsenweiher, 54668 Ernzen bis Wanderparkplatz Felsenweiher, 54668 Ernzen
Schwierigkeitsgrad: mittel
Rundtour, familienfreundlich

Weitere Infos
Der Fluss Irsen auf dem Irsenpfad, © Naturpark Südeifel, Joelle Mathias

Irsenpfad

Länge: 11,6 km
Route: Wanderparkplatz Wehrbüsch, Dahnen bis Wanderparkplatz Wehrbüsch, Dahnen
Schwierigkeitsgrad: mittel
Rundtour, familienfreundlich

Weitere Infos