Naturschutzgebiet Ginsterheiden

Daleiden

Inhalte teilen:

Das Naturschutzgebiet „Ginsterheiden Irsental“ zeichnet sich aus durch seine  Steppenrasen, Weißdorngebüsche  und den im Frühjahr golden blühenden Ginsterbüschen – dem „Eifelgold".

Kurze Wegstrecken verbinden die einzelnen Pflanzen- und Tiergesellschaften. Die Erkundung mit Kindern oder ungeübten Wanderern wird zum kurzweiligen Spaziergang. Die zahlreich vorhandenen Wanderwege gestatten einen guten Einblick in die verschiedenen Kulturen und Gesellschaften von Flora und Fauna. Ein separat angelegter Bereich mit einem kleinen Stausee und Picknickplätzen am nordöstlichen Rand des Naturschutzgebietes lädt zum Erholen und Entspannen ein.
Das Naturschutzgebiet hat eine Flächenausdehnung von rund 80 ha und ist ganzjährig zugänglich und kann auf eigene Faust oder unter fachkundigen Führungen erkundet werden.

Auf einen Blick

Öffnungszeiten

  • Vom 1. Januar bis 31. Dezember

    Das Naturschutzgebiet ist frei zugänglich.

Ort

Daleiden

Kontakt

Tourist-Information Arzfeld
Luxemburger Str. 4
54687 Arzfeld
Telefon: (0049) 6550 974 190
Fax: (0049) 6550 974 390

zur WebsiteE-Mail verfassen

Planen Sie Ihre Anreise

Route anzeigen per Google Maps

Reisen mit der Deutschen Bahn