Gewässerentwicklung braucht Fläche

Regionalkonferenzen der Akademie Ländlicher Raum Rheinland-Pfalz .

Inhalte teilen:

Die Gewässerentwicklung und die damit einhergehende Wiederherstellung eines guten ökologischen und chemischen Zustands von Gewässern erfordert das Zusammenspiel verschiedener Akteure. Unterschiedliche Nutzungsansprüche an das Land gestalten die Flächenbereitstellung oft schwierig - doch Gewässerentwicklung braucht Fläche. Wenn die erforderlichen Flächen nicht in vollem Umfang an zweckmäßiger Stelle erworben werden können, stellt die ländliche Bodenordnung Möglichkeiten des Flächenmanagements bereit. Wie diese Instrumente zur Umsetzung der Ziele der Wasserrahmenrichtlinie
(WRRL) beitragen und welche Lösungswege aber auch Hemmnisse bei der Flächenbereitstellung bestehen können, wird in 6 Regionalkonferenzen dargestellt und diskutiert.

Eine der Regionalkonferenzen findet am Dienstag, 14. Juni in der Gemeindehalle in Badem statt. Eine Anmeldung ist auf der Website der Akademie Ländlicher Raum Rheinland-Pfalz möglich, dort sind auch weitere Informationen zum Programm abrufbar.

mehr lesen