Geführte barrierefreie Wanderungen mit Rollstuhl-Zuggeräten

Die Felsenland Südeifel Tourismus GmbH bietet in den kommenden Monaten barrierefreie Wanderungen für Menschen mit und ohne Behinderungen an, am 21. August sowie am 8. Oktober 2022. Ein wichtiger Bestandteil des barrierefreien Angebots im Felsenland Südeifel sind Zuggeräte für Rollstühle, mit denen man speziell vom Naturpark Südeifel dafür ausgewiesene Wanderwege entdecken kann. Steigungen und unebenere Strecken können so einfach bewältigt werden.

Eine ideale Möglichkeit, diese Zuggeräte einmal auszutesten, bieten die kommenden barrierefreien Wanderungen in Kleingruppen bis max. 10 Personen an (Bitte beachten: Es stehen nur 4 Rollstuhl-Zuggeräte für den Ausleih zur Verfügung). Wanderführer ist Dr. Christoph Emmerling, Behindertenbeauftragter des Landkreises Trier-Saarburg und selbst Rollstuhlfahrer. Die Anmietung eines Rollstuhl-Zuggeräts ist bei Buchung möglich (begrenzte Anzahl), alternativ ist das Mitbringen eines eigenen Rollstuhl-Zuggeräts zwingend erforderlich. Teilnahmegebühr: 5 €/15 € mit Zuggerät-Ausleihe. Die Touren können online unter www.felsenland-suedeifel.de/buchbare-erlebnisse gebucht werden. Weitere Informationen zu den Strecken sind dort aubrufbar. Kontakt: Felsenland Südeifel Tourismus GmbH, Neuerburger Straße 6, 54669 Bollendorf, Tel. 06525-93393-0,
E-Mail: info@felsenland-suedeifel.de, www.felsenland-suedeifel.de

Auch außerhalb der geführten barrierefreien Wanderungen können Zuggeräte ausgeliehen werden. Verleihstationen sind im Naturparkzentrum Teufelsschlucht in Ernzen sowie im Euvea Hotel in Neuerburg. Die Geräte gibt es inklusive passendem Rollstuhl für 10 €/Tag zzgl. 3 € Reservierungsgebühr. Der Naturpark Südeifel hat dieses Verleihkonzept entwickelt und ist damit Vorreiter in Rheinland-Pfalz.

mehr lesen

Inhalte teilen: