Erlebniskarte für den Naturpark Südeifel erhältlich

Einzigartige Angebote für naturnahen und ressourcenschonenden Tourismus.

Inhalte teilen:

Damit die Gäste sich umfassend über die Angebote im Naturpark Südeifel informieren können, gibt es seit Oktober 2020 eine Erlebniskarte. Sie leitet die Menschen durch die einmaligen Kulturlandschaften im Naturpark. In der Karte sind sehenswerte Ziele wie Schlösser, Burgen, Aussichtspunkte und Museen enthalten. Darüber hinaus spielt die regionale Identität eine wichtige Rolle.

In der Erlebniskarte sind nicht nur Sehenswürdigkeiten, Wander- und Radwege verzeichnet, sondern auch Freizeitangebote, regionale Märkte sowie Restaurants, Produzenten und Gastgeber der Regionalmarke EIFEL. Der Maßstab der Karte ist mit 1:25000 ideal, um die Topographie der Landschaft exakt abzubilden und die Aktivitäten in der Südeifel zu zeigen. Die klassische Darstellungsform der Wander- und Radkarten wurde in die Erlebniskarte integriert. Sie soll den Gästen sowie den Einheimischen einen Einblick in das große Angebot der Südeifel ermöglichen, das typisch ist für die Region. Die Karte, Blatt Nord und Blatt Süd in einem Schuber, kostet 9 Euro und ist erhältlich in den Tourist-Informationen in Bitburg, Irrel, Bollendorf, Arzfeld, Langsur-Wasserbilligerbrück, dem Tourist-Infopunkt in Neuerburg und dem Naturparkzentrum Teufelsschlucht.

Über den Naturpark Südeifel:

Der Naturpark Südeifel ist ein Schutzgebiet mit einer Fläche von 432 Quadratkilometern in der Eifel, das sich wegen seiner landschaftlichen Vielfalt und dem damit verbundenen Artenreichtum der hier beheimateten Flora und Fauna für ein intensives Naturerleben besonders eignet. Er gehört zu den attraktivsten Landschaften Deutschlands, diese sind durch 16 Nationalparke, 18 Biosphärenreservate und 104 Naturparke geschützt. Natur ist dabei nicht nur Kulisse für touristische Aktivitäten, sondern Grundlage für einen großen Bereich des Tourismus. Denn diese als Nationale Naturlandschaften bezeichneten Schutzgebiete halten für touristische Gäste und Einheimische viele nachhaltige Möglichkeiten bereit, Natur zu erleben und sich in ihr zu erholen, ohne die Natur-Werte zu gefährden.