Wanderung zur Sommersonnenwende

Auf den Spuren unserer keltischen Vorfahren am Freitag, 21. Juni 2024 um 19:00 Uhr.

Um das Fest zum längsten Tag und die kürzeste Nacht im Jahr, dem sog. Litha-Fest ranken sich Mythen und Legenden. An diesem besonderen Abend des Jahres erfahren die Teilnehmer im Rahmen einer geführten Wanderung viel Wissenswertes und Geheimnisvolles über die Welt der Kelten. Beispielsweise geht es um das Fraubillenkreuz, dem größten Menhir in der Südeifel, die Hügelgräber und die Druiden. Auch wird besprochen, was mystisch verklärt ist und was die Wissenschaft sagt.

Format: Exkursion

Zielgruppe: Erwachsene und Kinder

Wann: 21. Juni 2024 um 19:00 Uhr

Dauer der Veranstaltung: ca. 2,5 Stunden

Ort: Ferschweiler, Waldparkplatz an der Hochstraße google maps: 49.875032, 6.382625

Maximale Teilnehmerzahl: 25 Personen (min. 10 Personen)

Referent: Gerd Krämer, Naturparkranger

Kosten: 12,50 Euro pro Person inkl. Verpflegung. Vor Kursbeginn erhält jede teilnehmende Person auf dem Postweg oder per E-Mail eine Rechnung zur Überweisung.   

Nicht enthalten: /

Was mitzubringen ist: festes Schuhwerk

Sprache: Deutsch

Wichtige Informationen: Bei extrem ungünstiger Witterung (z.B. Sturm, Gewitter) kann eine kurzfristige Absage erfolgen.

Verantwortlich: Naturpark Südeifel, Indra Schaperdoth, Telefon: 06525-7926120, E-Mail: Schaperdoth@naturpark-suedeifel.de

Buchung: Um teilnehmen zu können ist eine vorherige Online-Anmeldung unbedingt erforderlich auf der Webseite des Naturpark Südeifel (www.naturpark-suedeifel.de) unter „Naturpark-Akademie/Veranstaltungen Bildung für nachhaltige Entwicklung“. Eine Anmeldung ist ab dem 06. Mai 2024 möglich bis zum 05. Juni.2024 über den zugehörigen Buchungslink.                

mehr lesen

Inhalte teilen: