Der Fluss Irsen auf dem Irsenpfad, © Naturpark Südeifel, J. Mathias
  • Strecke: 11,6 km
  • Dauer: 3:0 h
  • Schwierigkeit: mittel

Irsenpfad

Dahnen

Wie sich Ruhe anhört, sich Idylle anfühlt, erlebt ihr auf dieser wildromantischen Wanderung im NaturWanderPark delux durch das naturbelassene Tal der Irsen, wenige Kilometer nordwestlich von Irrhausen. Umrahmt von mächtigen Höhenzügen, schlängelt der Bach sich durch eine malerische Auenlandschaft. Leise plätschernd untermalt er das Summen und Brummen emsiger Bienen, Hummeln und Käfer. Libellen sonnen sich schillernd am Ufer und Schmetterlinge tanzen von Blüte zu Blüte. Betörend duftet es nach Blumen und Kräutern. Seid behutsam, sucht einen schönen Platz und lasst euch für ein paar Minuten nieder. Schließt die Augen, lauscht dieser Welt, spürt ihren Zauber und werdet für einen Augenblick eins mit ihr.

Im Tal der Biber

Die familienfreundliche Rundtour startet am Wanderparkplatz Wehrbüsch, nahe des Gasthauses Waldesruh. Der Weg führt zunächst nordwärts. Kurze Strecken durch Wald und entlang der Waldränder wechseln mit Wiesenpassagen. Am nördlichen Zipfel geht es talwärts und kurz vor einer Mühle auf die andere Bachseite. Der Pfad bleibt nun nahe an der Irsen und führt durch eine vielgestaltige Auenlandschaft, wie sie idyllischer nicht sein könnte. An einigen Stellen entdeckt ihr kleine Staudämme. Biber haben ihre Spuren hinterlassen, denn sie sind hier wieder heimisch geworden. Mit etwas Glück könnt ihr die fleißigen Landschaftsgestalter in der Nähe ihrer Burgen beobachten. Spannend wird es am Südzipfel der Route: Nahe der Siedlung Haustrich befindet sich eine Leiter am Hang, über die ihr absteigt, um anschließend die Irsen über Trittsteine im Wasser zu überqueren. Der weitere Weg wendet sich wieder nordwestwärts, umrundet zwei Fischteiche und folgt einem Forstweg bis er wieder im Hangwald ansteigt. Der Wald ist angenehm kühl und gibt immer wieder den Blick ins sonnengeflutete Tal mit der sich windenden Irsen frei.


 

mehr lesen

Markierung der Tour:

  • NaturWanderPark delux Wegmarkierung
gpx: Naturwanderpark delux-Irsenpfad

Inhalte teilen:

Ergebnisse filtern:

Entlang der Strecke

Restaurant-Pension Im Pfenn

Restaurant-Pension Im Pfenn, © Im Pfenn, Urfels

Inmitten des Deutsch-Luxemburgischen Naturparks – in Irrhausen – führen wir seit drei Generationen unsere Pension mit Restaurant als Familienbetrieb. Mit persönlicher Aufmerksamkeit, herzlicher Gastlichkeit und gastronomischer Qualität wollen wir unsere Gäste verwöhnen.


Details ansehen

Camping Tintesmühle

Tintesmühle, © Campingplatz Tintesmühle
Familienbetriebener Campingplatz im Ourtal. 56 Camping-Stellplätze in traumhafter Natur. Details ansehen

Restaurant-Pension Im Pfenn GmbH & Co. KG

im_pfenn_haus_04_06_2016 Farbe

Das seit Generationen von unserer Familie geführte Haus bietet komfortable Zimmer mit DU/WC, Fernseher, Balkon oder Terrasse. Kinderfreundlich mit Spielecke im Restaurant und großem hauseigenen Spielplatz mit Volleyballfeld und Fußballtor. Reichhaltige Speisekarte mit Wildspezialitäten aus heimischen Wäldern. Vegetarier-Küche. Wandermöglichkeiten direkt ab Haus. Biker und Radfahrer willkommen.

Haustiere sind nicht erlaubt. Kostenlose Garage für Biker und Radfahrer.

Details ansehen
Karte öffnen

Bitte akzeptieren Sie den Einsatz aller Cookies, um den Inhalt dieser Seite sehen zu können.

Alle Cookies Freigeben

Infos zu dieser Route

Start:

Wanderparkplatz Wehrbüsch, Dahnen

Ziel:

Wanderparkplatz Wehrbüsch, Dahnen

Strecke: 11,6 km

Dauer: 3:0 h

Schwierigkeit: mittel

Tourenart: Wandern

Aufstieg: 225 m

Abstieg: 225 m

Merkmale:

  • familienfreundlich
  • Rundtour

Eifel Tourismus GmbH

Kalvarienbergstraße 1
54595 Prüm
Telefon: +49 6551 96560

E-Mail verfassen

Planen Sie Ihre Anreise

per Google Maps