Auf dem Ketteschberg, © V. Teuschler

Naturpark Südeifel Wanderweg Nr. 30 - Neuerburg-Plascheid

Neuerburg

Inhalte teilen:

Der Rundwanderweg 30 schlägt einen weiten Bogen nördlich der Stadt Neuerburg bis auf die Höhe nach Plascheid und stellt dem tiefeingeschnittenen Enztal die freien Höhen des Plascheider Berges als landschaftlichen Kontrast gegenüber.

Besonders beeindruckend ist nach der begrenzten Talperspektive und dunkleren Waldpassagen dann die Fernsicht zwischen „Auf der Höh“ und „Auf dem Ketteschberg“ mit bis zu 495 m ü. NN. Auf dem Weg durch den Ort bekommen wir mit dem 360°-Rundumblick eine erste Idee vom "Islek".

Mit einer Waldpassage und dem ins Tal einbiegenden mäandrierenden Grimbach beginnt der Rückweg. Auf der ehemaligen Bahntrasse, dem heutigen Enzradweg, erlebt der Wanderer das malerische obere Enztal, das ihn schließlich wieder in das Eifelstädtchen Neuerburg führt.

Highlights am Weg:

  •     Neuerburg mit historischer Altstadt und Burg
  •     Ausblick vom Plascheider Berg
  •     Mittelgebirgsbach Enz und Nebentäler

Markierung der Tour:

  • npse-ww-m_30
"Route-30" als gpx

Infos zu dieser Route

Streckenlänge: 14,7 km

Dauer: 4:37 h

Tourenart: Wandern

Aufstieg: 428 m

Abstieg: 428 m

Merkmale:

  • Rundtour

Naturpark Südeifel ZV

54666 Irrel

Planen Sie Ihre Anreise

Route anzeigen per Google Maps

Reisen mit der Deutschen Bahn