Nattenheimer Fasnacht
23.02.2020

Nattenheim

Inhalte teilen:

Somit wird die Bühne frei für Fußgruppen und kleine Wagen,  dass heißt die Teilnehmer sind wieder näher am Publikum und es kann noch ausgelassener gefeiert und getanzt werden.

Zum ersten Mal wird der Zug in diesem Jahr sein Ende im Gemeindehaus finden, wo dann alle Jecken bis in die Nacht hinein weiter feiern können.

Nach nun fast 5 Jahrzehneten findet der traditionelle  „Naatema Foasichtszoch“ am Fastnachtsonntag statt. Veranstalter ist die Ortsgemeinde Nattenheim. Obwohl nicht der Größte, so ist der Nattenheimer Umzug doch seit fast 5 Jahrzehnten einer der schönsten und ungezwungensten in der Region. 

Wir würden uns freuen, wenn auch aus den Nachbargemeinden noch einige Gruppen am Zug teilnehmen würden !!!

Die Teilnehmer des Umzuges werden weder Kosten noch Mühen scheuen, um die Tradition auch in diesem Jahr fortzuführen.

Der Startschuss fällt wie in den Vorjahren „Su gähnt Zwu bej da Schul“ .  Für die großen und vor allem auch die kleinen Jecken an der Zugstrecke, sowie auch beim „Grande Finale op da Lamm“ , ist in Form von reichlich Wurfmaterial und Getränken, trotz freiem Eintritt, durch die Haussammlung in der Gemeinde bestens gesorgt !

 
Um den zahlreichen Zuschauern und Zugteilnehmern nach dem „Grande Finale op da Lamm“ die Gelegenheit zu bieten, bei jedem Wetter weiter zu feiern, bewirtet die FFW Nattenheim die Jecken ab 14.00 Uhr mit Speis und Trank im beheizten Gemeindehaus, bei freiem Eintritt.

Hiermit ist Jung und Alt herzlich zum ausgelassenen Feiern mit den teilnehmenden Gruppen aus Nattenheim und den umliegenden Gemeinden unter dem Motto  "max55" eingeladen !!!

 

Auf einen Blick

Termine

  • Einmalig am 23. Februar 2020
    Um 14:11 Uhr

Ort

54636 Nattenheim

Kontakt

Stefan Zeimens
54636 Nattenheim

E-Mail verfassen

Planen Sie Ihre Anreise

Route anzeigen per Google Maps

Reisen mit der Deutschen Bahn