Maifeste in Gemeinden des Felsenlands Südeifel

30.04.2024

Bollendorf

Selbst in den kleinsten Dörfern im Felsenland Südeifel wird am Abend des 30. Aprils ein Maibaum aufgestellt - ein bis zur Krone von Rinde und Ästen befreiter, mit bunten Bändern geschmückter Nadelbaum. Der Maibaum gilt als Symbol für Lebensfreude und Fruchtbarkeit und steht sozusagen für einen kulturellen Start in den Frühling. In den kleinen Gemeinden treffen sich Bewohner im kleinen Rahmen für die Zeremonie. In den größeren Gemeinden gibt es ein richtiges Fest - jeder ist zum Mitfeiern, zum gemütlichen Beisammensein mit Musik, Speis und Trank eingeladen.

In der Hexennacht, der Nacht zum 1. Mai, wird allerlei Schabernack im Dorf getrieben. Nichts ist sicher - von der Fußmatte bis hin zum Maibaum selbst, der gerne von Bewohnern der Nachbargemeinden gefällt und deshalb die Nacht durch bewacht werden muss.

mehr lesen

Inhalte teilen:

Auf einen Blick

Termine

  • Einmalig am 30. April 2024
    Um 18:00 Uhr

Ort

Neuerburger Str. 6
54669 Bollendorf

Kontakt

Felsenland Südeifel Tourismus GmbH
Neuerburger Str. 6
54669 Bollendorf
Telefon: (0049)6525 933930
Fax: (0049)06525 9339329

zur WebsiteE-Mail verfassen

Karte öffnen

Bitte akzeptieren Sie den Einsatz aller Cookies, um den Inhalt dieser Seite sehen zu können.

Alle Cookies Freigeben

Planen Sie Ihre Anreise

per Google Maps