Klassisches Konzert
15.11.2020

Bitburg

Inhalte teilen:

Christoph Soldan absolvierte sein Klavierstudium bei Prof. Eliza Hansen und Christoph Eschenbach an der Hamburger Musikhochschule. Der Durchbruch zu einer regen, internationalen Konzerttätigkeit gelang ihm durch eine gemeinsame Tournee mit Leonard Bernstein im Sommer 1989. Seitdem hat er mit namhaften Orchestern in ganz Europa konzertiert. Von 1996 bis 2006 spielte Christoph Soldan sämtliche Klavierkonzerte Mozarts zusammen mit der Cappella Istropolitana, dem Südwestdeutschen Kammerorchester Pforzheim und der Schlesischen Kammerphilharmonie Kattowitz ein.

Seit dem Jahr 2000 führt Christoph Soldan regelmäßig mit dem Schriftsteller Peter Härtling Lesekonzerte auf. Er ist Künstlerischer Leiter verschiedener Konzertreihen innerhalb Deutschlands, beispielsweise der „Schubertiade auf Schloss Dörzbach“ und der „Meisterkonzerte Bacharach“.

Alle Musiker der Schlesischen Kammersolisten sind ausgezeichnete Instrumentalisten und Absolventen verschiedener Musikhochschulen in Polen und Deutschland. Im Juli 1993 zunächst als Quartett gegründet, wurde es später um einen Kontrabass erweitert. Aufgrund des hohen künstlerischen Niveaus avancierte das Quintett in seiner Heimat schnell zum führenden Kammermusikensemble. In der Folge war das Ensemble Gast bei bedeutenden Musikfestivals, u.a. beim Schleswig-Holstein Musik Festival, MDR Musiksommer und Rheingau Musik Festival. Eine Zusammenarbeit fand mit vielen hervorragenden
Dirigenten und Solisten statt, u.a. Krzysztof Penderecki, Yehudi Menuhin, Valery Gergiev, Christoph Eschenbach und Mstislav Rostropovich.

Karten für die Veranstaltung sind im Vorverkauf erhältlich bei allen Vorverkaufsstellen von Ticket - Regional, z.B. bei der Tourist-Information, Römermauer 6, Bitburg, Tel.: 06561-94340

Auf einen Blick

Termine

  • Einmalig am 15. November 2020
    Um 00:00 Uhr

Ort

Bedaplatz 1
54634 Bitburg

Kontakt

Kulturzentrum Haus Beda
Bedaplatz 1
54634 Bitburg
Telefon: (0049) 6561 96450
Fax: (0049) 6561 964520

zur WebsiteE-Mail verfassen

Planen Sie Ihre Anreise

Route anzeigen per Google Maps

Reisen mit der Deutschen Bahn