Jazz Konzert
27.03.2020

Bitburg

Inhalte teilen:

Dreistimmiger Engelsgesang und eine heiße Rhythmus Gruppe, hauptsächlich eigene Kompositionen mit energetischen Improvisationen, starken Hooks und humorvollen Texten – das alles bietet Ihnen dieses Konzert. Neben einigen Old-School-Klassikern im neuen Gewand, stammen alle anderen Stücke, Arrangements und Songtexte aus Eva Buchmanns Feder. In ihren Kompositionen kombiniert sie alte Jazz-Traditionen mit frischen Texten und einer reichen Mischung an stilistischen Einflüssen. Gumbo, das stark gewürzte Nationalgericht aus New Orleans, ist in diesem Fall eine exotische Mischung aus Close-Harmony Gesang, heißem Swing, lateinamerikanischen und New Orleans Grooves.

Für diesen Traum suchte die in Köln wohnende belgische Sängerin Eva Buchmann gezielt nach Lieblingsmusikern aus der Kölner Jazz-Szene: eine bezaubernde Sopranistin (Lisa Kühnemann), einen singenden Saxofonisten (Martin Gasser), einen Alleskönner an der Gitarre (Johannes Behr), einen äußerst fantasievollen Kontrabassisten (Jakob Kühnemann) und den heißen Swing Meister am Schlagzeug (Silvio Morger). Zusammen garantieren sie herzerwärmende Unterhaltung und den idealen Roux für „Eva Buchmann’s Gumbo“.

Das Konzert ist eine Gemeinschaftsveranstaltung der Dr.-Hanns-Simon-Stiftung und der Jazz-Initiative Eifel e.V.

Einlass: 30 Minuten vor Beginn

 

Karten für die Veranstaltung sind im Vorverkauf erhältlich bei allen Vorverkaufsstellen von Ticket - Regional, z.B. bei der Tourist-Information, Römermauer 6, Bitburg, Tel.: 06561-94340

 

Auf einen Blick

Termine

  • Einmalig am 27. März 2020
    Um 20:00 Uhr

Ort

Bedaplatz 1
54634 Bitburg

Kontakt

Dr. Hanns Simon Stiftung
Bedaplatz 1
54634 Bitburg

zur Website

Planen Sie Ihre Anreise

Route anzeigen per Google Maps

Reisen mit der Deutschen Bahn