Echternacher Springprozession
09.06. - 11.06.2019

Inhalte teilen:

An der Pfarrkirche St. Johannes der Täufer deutet eine Sandsteintafel auf eine Sage zum Ursprung der Echternacher Springprozession um das Jahr 728 in Waxweiler hin. Demnach habe der heilige Willibrord damals dort gepredigt und den nicht zuhörenden Eiflern den Tanz zur Plage bis nach Echternach werden lassen.


Der große Pilgerstrom versiegte jedoch im 18. Jahrhundert durch ein Verbot der Springprozession, ebbte aber nie ganz ab. 1860 lebte die Fußwallfahrt von Waxweiler wieder auf. Ein Jahr später kamen die Prümer Teilnehmer hinzu. Seitdem ist es eine gemeinsame Fußwallfahrt, die zum Grab des heiligen Willibrord nach Echternach führt. Sie ist ein typischer Ausdruck des Gebets, bei dem der ganze Körper eingesetzt wird. Zudem ist sie ein Zeichen für eine sich in Bewegung befindende Kirche, die viele Gläubige miteinander verbindet.


Die Fußwallfahrt beginnt am Pfingstsonntag um 12.55 Uhr in der Prümer Basilika mit einer Andacht und dem sakramentalen Segen. Die Brudermeister geleiten die betende Prozession durch das Prümtal bis nach Waxweiler. Am Ortseingang beim Tannenhof empfangen Erzbischof Jean-Claude Hollerich aus Luxemburg und Pfarrer Georg Josef Müller aus Waxweiler die Prümer Pilger gegen 19 Uhr und geleiten sie mit den Springergruppen und dem Musikverein „Lyra“ in die Pfarrkirche zur Schlussandacht mit sakramentalem Segen. Dort wird der Erzbischof traditionsgemäß ein persönliches Wort in luxemburgischer Sprache an die Pilger richten. Übernachtungsmöglichkeiten gibt es in Absprache mit den Brudermeistern im Dechant-Faber-Haus.


Am Pfingstmontag wird die Fußwallfahrt in Waxweiler nach einem Gottesdienst um 6 Uhr in der Pfarrkirche und einem Pilgerfrühstück um 6.30 Uhr im Dechant-Faber-Haus um 7 Uhr fortgesetzt. Der Musikverein „Lyra“ begleitet die Pilger bis zum alten Heimesbachweg. Tagesziel ist Bollendorf an der Sauer. Am Pfingstdienstag geht es dort um 5.50 Uhr weiter bis nach Echternacherbrück, wo die Pilger um 7.30 Uhr vom Willibrordus-Bauverein und kirchlichen Würdenträgern empfangen, begrüßt und in die Echternacher Basilika zum Gottesdienst mit anschließender Springprozession geleitet werden.

Auf einen Blick

Termine

  • 9. Juni 2019
    Um 19:00 Uhr
  • 10. Juni 2019
    Um 06:00 Uhr
  • 11. Juni 2019
    Um 05:50 Uhr

Ort

*****

Kontakt

Manfred Groben
Haus des Gastes
54649 Waxweiler

Planen Sie Ihre Anreise

Route anzeigen per Google Maps

Reisen mit der Deutschen Bahn