Bitburger Jazz Club
06.06.2019

Holsthum

Inhalte teilen:

Eine betörende Stimme ganz vorne und jede Menge Improvisation, nicht nur im Hintergrund. Das ergibt eine Mischung, die durch eine besondere Sound-Atmosphäre besticht und die zwischendrin auch mal in gänzlich unbekannte Klangwelten führen kann.
Die fünfköpfige Band aus Köln und Essen präsentiert Stücke ihres Debutalbums „Waves and White Horses" (UNIT Records Herbst 2017), die man vorwiegend dem modernen Jazz zuordnen kann. Einflüsse und Elemente aus der Romantik und dem Avantgardebereich verleihen der Band ihren ganz eigenen Sound und lassen viele kreative Spielfläche entstehen.
Das prägende Element der Musik ist die Achse zwischen Stimme und Saxophon, wobei die Musik gerade durch den Antagonismus aus "Ähnlichkeit" einerseits und "Kontrastierung" andererseits lebt. Die Melodienketten werden hauptsächlich von Christina Schamei am Gesang und von Benedikt Koch am Tenorsaxophon und Klarinette vorgetragen.
Die Rhythmusgruppe setzt sich aus Caris Hermes am Kontrabass und Niklas Walter am Schlagzeug zusammen. Das harmonische Fundament liefert neuerdings der renommierte Pianist Thomas Rückert.


Eintritt frei.

Auf einen Blick

Termine

  • Einmalig am 6. Juni 2019
    Um 20:00 Uhr

Ort

Wolsfelder Str. 13
54668 Holsthum

Kontakt

Jazz-Initiative Eifel
Wolsfelder Str. 13
54668 Holsthum
Telefon: (0049) 6523 933690

zur WebsiteE-Mail verfassen

Planen Sie Ihre Anreise

Route anzeigen per Google Maps

Reisen mit der Deutschen Bahn