Stellenausschreibung

Inhalte teilen:

Beim Zweckverband Naturpark Südeifel ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt die Stelle

einer Fachkraft für barriefreie Kommunikation (m/w/d)

befristet für die Dauer von drei Jahren in Teilzeit (75%) zu besetzen.

Der Zweckverband Naturpark Südeifel ist die Trägerorganisation und regionales Bindeglied für das Projekt „Tourismus für Alle in der Nord- und Südeifel“. Die Region umfasst den Eifelkreis Bitburg-Prüm  mit den Verbandsgemeinden Prüm, Arzfeld, Südeifel, Bitburger-Land sowie die Verbandsgemeinde Trier-Land.

Die erfolgreiche Teilnahme an dem vom rheinland-pfälzischen Ministerium für Wirtschaft, Klimaschutz, Energie und Landesplanung ausgelobten Wettbewerb „Tourismus für Alle“ erlaubt es, dass wir uns als ausgewählte Modellregion auf dem Feld der Barrierefreiheit weiter entwickeln können.

In den letzten zwei Jahren wurde gemeinsam mit den Projektpartnern und lokalen Akteuren eine Vielzahl potenzieller barrierefreier Infrastrukturmaßnahmen im Bereich des Naturtourismus identifiziert und als Projekte ausgearbeitet. Diese sollen bis Ende des Jahres 2022 in einer geschlossenen barrierefreien Servicekette umgesetzt werden.

Ein wichtiger Bestandteil ist die bedarfsgerechte Vermarktung der barrierefreien Angebote. Hierfür wurden Marketingziele und -maßnahmen definiert, die bis Ende des Jahres 2022 erfolgreich umgesetzt werden sollen (50% der Arbeitszeit). Zudem sollen die kurz- bis mittelfristigen Maßnahmen der Kommunikationsstrategie für den Naturpark Südeifel koordiniert und umgesetzt werden (25% der Arbeitszeit). 

Für diese Umsetzung soll nun eine Fachkraft für barrierefreie Kommunikation (m/w/d) in der Modellregion Nord- und Südeifel beim Zweckverband Naturpark Südeifel eingestellt werden.

Tätigkeiten:

  • Steuerung aller Kommunikationsaktivitäten für den Naturpark Südeifel im Bereich Barrierefreiheit : analog und digital
  • Koordination und Umsetzung der Kommunikationsstrategie für den Naturpark Südeifel
  • Strategische Vorbereitung aller relevanten Maßnahmen inklusive der operativen Umsetzung
  • Entwicklung und Umsetzung der Kommunikations- und Marketingmaßnahmen  für barrierefreie Angebote (Gastgeber, Informationsstellen und Freizeitangebote)  in der Region

 

Skills fachlich:

  • Kenntnisse über den Markt „Naturparke“, „Nationalparke“ oder Regionalmarketing/Destinationsmarketing erwünscht – nicht Voraussetzung
  • Kenntnisse in der Arbeit in oder für öffentliche Verwaltungen erwünscht – nicht Voraussetzung
  • Kenntnisse in der barrierefreien Kommunikation und in leichter Sprache
  • Gutes Schreiben und bloggen
  • Prozess-/Workflow-Kenntnisse Marketing und Zusammenarbeit mit externen Dienstleistern (Agenturen, Druckereien, Internetdienstleistern, Fotografen, etc.)
  • Online-Marketing Erfahrung: Sicheres Navigieren in Social-Media-Umgebungen (Facebook, Instagram, Youtube, Xing), gutes Fotografieren und Videos erstellen
  • Redaktionelle Fähigkeiten im Bereich Text für Blogs, PR, Mailings und CMS
  • Kommunikations- und Sprachbegabung
  • Fähigkeit, einen Redaktionsplan zu erstellen und nachzuhalten
  • Netzwerk in Presse und Media
  • Kenntnisse in Marketing Controlling, sicher in der Formulierung relevanter KPIs und deren Messung
  • Kenntnisse in agilem Projektmanagement / Projektmanagement generell
  • Konzeptionsstark in Offline-Marketing-Maßnahmen
  • Betriebswirtschaftliches Know-how, um den Erfolg von Maßnahmen einschätzen und ggfs. verändern zu können
  • Englisch

 

Skills persönlich:

  • Neugierig und mit schneller Auffassungsgabe
  • Teamplayer mit Lust auf kreative wie inhaltliche Herausforderungen
  • Große Identifikation mit den Themen Barrierefreiheit und Naturparke und hohes Maß an Eigenmotivation
  • Guter Netzwerker, damit alle Beteiligten gleichermaßen reflektiert werden
  • Empathisch, guter Zuhörer
  • Fähigkeiten im Priorisieren und Erkennen von Chancen
  • Gerne in der Natur und Draußen unterwegs
  • Voraussetzungen:
  • Studium der Medienwissenschaften bzw. Journalismus
  • oder Studium der Geisteswissenschaften insbesondere der Germanistik; Volontariat im Journalismus oder PR Bereich ist erwünscht
  • oder Studium des Medien- und Kommunikationsmanagements oder vergleichbare Qualifikationen
  • Sprachkenntnisse: Englisch sehr gut 
  • Führerschein , PKW und gute PC Kenntnisse
  • Regionalkenntnisse sind von Vorteil, aber nicht Voraussetzung für die Einstellung

 

Das Beschäftigungsverhältnis sowie das Entgelt richten sich nach dem Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst.  Die Entgeltzahlung erfolgt aus der Entgeltgruppe 10 TVöD. Der Dienstsitz befindet sich in Irrel.

Haben wir Ihr Interesse geweckt, dann senden Sie Ihre Bewerbung mit den üblichen Unterlagen (Lebenslauf, Zeugnisse)  bis zum 27.03.2020 an

Zweckverband Naturpark Südeifel

z.Hd. Frau Daniela Torgau

Auf Omesen 2

54666 Irrel

Für weitere Auskünfte steht Frau Daniela Torgau, Telefon +49 (0)6525 79 282,

E-Mail: torgau@naturpark-suedeifel.de gerne zur Verfügung.